LandtechnikAckerbautechnikZwei auf einen Schlag

Zwei auf einen Schlag

Von Johannes PAAR, LANDWIRT Chefredakteur

Die pneumatischen Sägeräte (PS) von APV sind weltweit verbreitet. Sie eignen sich zum Säen, zum Düngen und zum Streuen von Schneckenkorn und anderen Pestiziden. Verschiedene Behältergrößen, Ausstattungsund Steuerungsmöglichkeiten haben die einst als Kleinsamenstreuer entwickelten Geräte zu einer „Allround-Sämaschine“ gemacht. Inzwischen bauen namhafte Hersteller die kleinen Streuer aus dem Waldviertel auf ihre Grünlandoder Bodenbearbeitungsgeräte auf. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Mit der neuen „Twin“-Ausführung könnte diese Erfolgsgeschichte um ein Kapitel reicher werden. Wir haben mit einer Vorserienmaschine rund 150 Hektar bestellt.