RindRund ums RindRind I Aus Der ForschungWiederkäuer sind doch nicht schuld …

Wiederkäuer sind doch nicht schuld …

Von Andreas STEINWIDDER

Rinder, Schafe, Ziegen und andere Wiederkäuer produzieren global betrachtet 1,6 Gigatonnen Kohlenstoff pro Jahr. Das entspricht lediglich einem Zehntel der vom Menschen verursachten Kohlenstoffemissionen von 13,57 Gigatonnen Kohlenstoff jährlich. Der Pflanzenbau ist für etwa 1,9 Gigatonnen Kohlenstoff pro Jahr verantwortlich, wobei die Bodenerosion mit einer Gigatonne Kohlenstoff pro Jahr den größten Beitrag zur Kohlenstofffreisetzung leistet. Alleine in den USA gehen jährlich 1,7 Gigatonnen Boden und damit viel kohlenstoffreicher Humus durch Erosion verloren. Dieser jährliche Bodenverlust übersteigt die aktuelle Summe der Erntemengen aus Mais, Sojabohnen und Heu.