HubManagementWer darf was?

Wer darf was?

Von Alois BURGSTALLER, LANDWIRT Redakteur

Erst gestern stellten die Kahrers ihre Anzeige online: „50 Siloballen zu verkaufen – Ernte 2018“. Seither steht das Telefon nicht mehr still. Die Futternot beherrscht zurzeit den Alltag der Rinderbauern. 2018 wird eines der heißesten Jahre der 252-jährigen Messgeschichte werden. Auch ein wüchsiger Herbst wird kaum wettmachen können, was die Dürre im Sommer an Ertrag gekostet hat. Welche Möglichkeiten stehen den betroffenen Bauern noch offen?