LandlebenUrlaub Am BauernhofWas darf’s zum Frühstück sein?

Was darf’s zum Frühstück sein?

Von Notburga SAMROCK

Wie Frühstücksgebräuche verschieden sein können, illustriert ein kleines Beispiel. Auf einem irischen Bauernhof fragte die Bäuerin ihre Gäste einzeln am Abend vorher, wie viel Stück „sausages“ (Würstchen) sie zum Frühstück gebraten haben wollten. Ich denke, dass es bei uns in der Regel viel einfacher zugeht, um die Wünsche der Gäste am Morgen genau zu treffen.