Landwirt ServicesBioBio-BauernVielfalt der Produkte – Vielfalt im Verkauf

Vielfalt der Produkte – Vielfalt im Verkauf

Von Birgit LANG, LANDWIRT Redakteurin

Der abendliche Verkehr schlängelt sich durch die schmale Straße. Ein Auto fährt rechts ran und hält an einem Gartenzaun. Die Fahrerin steigt aus, geht zu dem kleinen Häuschen direkt daneben und ein paar Handgriffe später sitzt sie wieder im Auto – mit einem Eierkarton auf dem Beifahrersitz. So wie sie bedienen sich täglich zahlreiche Kunden am Verkaufsautomaten vom Biohof Greiml und decken sich mit Eiern, Marmeladen und anderen Produkten ein. Obwohl kein Schild auf den Automaten hinweist, ist die Nachfrage so groß, dass Reinhard Leitner dreimal pro Woche nachfüllen muss. Der Automat steht in der Landeshauptstadt Graz, auf dem Privatgrund seiner Lebensgefährtin Gabriela Müller-Hauser. Inzwischen lebt sie die meiste Zeit zusammen mit Reinhard und seinem Sohn Gabriel (24) am Biohof im rund 80 Kilometer entfernten Wald am Schoberpass. Ihr Naheverhältnis zur Stadt nutzen die beiden Bauersleute heute für die Vermarktung ihrer Produkte. Wann immer ein Weg nach Graz führt, füllen sie den Automaten wieder auf. Außerdem verkauft Gabriela jeden Mittwoch von 12 bis 16 Uhr auf einem kleinen Bauernmarkt in Graz. Und damit nicht genug: Der Biohof Greiml hat außerdem auch einen Kundenstamm, der direkt ab Hof einkauft, und seit kurzem gibt es auch einen Selbstbedienungs-Hofladen mit Vertrauenskasse. Nicht nur die unterschiedlichen Verkaufswege, auch die vielfältigen Produkte zeugen von der Vielseitigkeit des Betriebes – von der Produktion bis zur Vermarktung.