LandtechnikBergtechnikUmweltschonend auf voller Breite

Umweltschonend auf voller Breite

Von Johannes PAAR, LANDWIRT Chefredakteur

Die Bienen und die Nachbarn würden sich für einen „Öko-Mäher“ mit Doppelmessertechnik entscheiden. Wieso? – Sie schont die gesamte Wiesenfauna und arbeitet viel leiser als ein Scheibenoder Trommelmäher. Die langsamere Fahrgeschwindigkeit und die niedrigere Motordrehzahl reduzieren zudem auch den Stress für den Fahrer. Andererseits wird dem Fahrer mehr Konzentration abverlangt, da die Mähbalken im hohen Gras nicht sichtbar sind, leichter verstopfen und die gesamte Technik empfindlicher ist.