LandtechnikGrünlandtechnikFuttererntePöttinger Faro 4010 D: Kleiner Wagen für große Aufgaben

Pöttinger Faro 4010 D: Kleiner Wagen für große Aufgaben

Von Johannes PAAR, LANDWIRT Chefredakteur

Mit dem letzten Update hat Pöttinger beim Faro den Messerabstand reduziert und die Fahrwerke der gesteigerten Nutzlast angepasst. Den neuen Faro mit 45 mm Kurzschnitt gibt es in vier verschiedenen Größen von 23–33 m3. In der „Combiline“-Ausführung lässt sich der Faro 4010 auch als Häcksel-Transportwagen einsetzen. Obendrauf gibt es dann noch den Faro 8010 L mit maximal elf Messern und 48 m3 für die Heu- und Strohernte. Für unseren Praxistest wählten wir den Kurzschnitt-Dosierladewagen 4010 D aus. Er fasst 26 m3 nach DIN und ist serienmäßig mit zwei Dosierwalzen ausgestattet. Alle Modelle mit Dosiereinrichtung lassen sich auf Wunsch auch mit einem Querförderband ausrüsten.