RindMilchvieh„Das Mengenproblem gibt es auch in der Schweiz“

„Das Mengenproblem gibt es auch in der Schweiz“

Von Karin Ch. TAFERNER, LANDWIRT Redakteurin

Hans Stadelmann handelt mit Käse und Schweinen. Der Käsermeister betreibt zwei Käsereien im Kanton St. Gallen und mästet mit der dort anfallenden Molke mehr als 3.000 Schweine im Jahr. „In der Ostschweiz haben die Bauern die Kühe, die Käsereien die Schweine“, erzählt der großgewachsene Mann, der die Brille im Ausschnitt seines weißen T-Shirts zwischengeparkt hat.