LandtechnikAgrartechnikAlpha Motion für kleine Traktoren

Alpha Motion für kleine Traktoren

Johannes PAAR, LANDWIRT Chefredakteur

Der Front-Anbaubock Alpha Motion von Pöttinger hat sich im Laufe der Jahre zu einem Maßstab entwickelt. Er zeichnet sich durch eine exzellente Bodenanpassung aus und passt an „jeden“ Traktor. Jedes noch so gute System hat aber auch seine Nachteile. Die Stärken und Schwächen dieser Technik haben wir schon unmittelbar nach der Markteinführung im Jahr 2006 in einem ausführlichen Vergleichstest zwischen dem Classicund dem Alpha Motion-Anbaubock aufgezeigt (LANDWIRT 23/2006). Alpha Motion ist schwerer, aber durch das optimierte Entlastungssystem leichtzügiger und kostet in der Anschaffung um rund 3.000 Euro mehr. Die Preisdifferenz zur neuen Master-Version ist um etwa 1.000 Euro geringer. Auch die Vorteile hinsichtlich der gleichmäßigeren Schnitthöhe und der reduzierten Futterverschmutzung konnten eindeutig nachgewiesen werden. Das Novacat classic ist leichter und sitzt näher am Traktor. Damit passt es besser an den Hang. Genau bei diesen beiden Punkten, Gewicht und Anbaunähe, haben die Konstrukteure bei der Entwicklung der neuen „Alpha Motion Master“-Mähwerke angesetzt: Sie sind um rund 40 kg leichter als die herkömmlichen Alpha Motion-Mäher und sitzen sogar noch um ein paar Zentimeter näher am Traktor als die Classic-Baureihe. Diese Schwerpunktverlagerung verringert die Vorderachslast und erhöht das Gewicht auf der Hinterachse.